Zurück

Meine Elektronik gibt Trockenlauf GRAVITY VERSION

  • Meine Elektronik gibt Trockenlauf GRAVITY VERSION

    € 0,-

    • Specialist in koi en trommelfilters
    • Scherpe prijzen
    • Maatwerk filters
    • 25 jaar ervaring
    Placeholder4,8

    Onze beoordelingen

    “Mooie zaak veel keus en kundig personeel.”

    Produktbeschreibung

    Meine Elektronik gibt Trockenlauf GRAVITY VERSION

    Die Elektronik mit Siemens Logo verfügt über eine Trockenlauffunktion.

    GRAVITY-VERSION:

    Das heißt, wenn sich der Schwimmer 30 Sekunden über Wasser befindet, schaltet die Elektronik in den Trockenlaufmodus. Die Teichpumpe wird ausgeschaltet. Dies soll die Teichpumpe vor „Trockenlaufen“ schützen.

     

    Der Bildschirm blinkt ROT/WEISS


    Wird der Schwimmer wieder eingetaucht, zählt die Zeitanzeige von 05:00 bis 00:00 herunter. Wenn es nicht abläuft und der Schwimmer komplett unter Wasser ist, kann es sein, dass der Schwimmer verschmutzt ist (Algen oder Blätter dazwischen), überprüfen Sie dies. Der Schwimmer sollte leicht hin und her gehen.

    Passt auf!

    Um Verletzungen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die rotierenden Teile des Filters nicht mit den Händen oder Fingern erreichen können, wenn dieser an das Stromnetz angeschlossen ist.

    Nach 5 Minuten steht der Zähler auf 00:00 und eine 1 oder 2 usw. erscheint oben links auf dem Bildschirm.


    Diese Zahl gibt an, wie oft der Filter trockengelaufen ist. Alle 5 Minuten, in denen der Schwimmer wieder eingetaucht ist, zählt das System erneut herunter, was die Anzahl der Probeläufe anzeigt. Wenn beispielsweise 10 angezeigt wird, ist der Filter 10 Mal in den Trockenlaufmodus gefallen.

    Wenn Sie die grüne Taste auf der Vorderseite drücken, setzen Sie den Ruhemodus zurück und das System funktioniert wieder wie gewohnt. Sie können auch die Elektronik aus- und wieder einstecken.

    Ein Trockenlauf bedeutet eigentlich, dass das Teichwasser schneller aus dem Filter gepumpt wird als es eintritt.

    Überprüfen Sie also einige Dinge:

    1: Lesen Sie die Gebrauchsanweisung Punkt 7.2 (Handbuch / Anleitung Makoi Trommelfilter und Biodrums)

    2: Überprüfen Sie den Schwimmer auf ordnungsgemäßen Betrieb. kein Schmutz oder dergleichen, der die Auf- und Abbewegung behindert.

    3: Überprüfen Sie den Schwimmer auf Defekte. Sie können prüfen, ob der Schwimmer defekt ist. Schalten Sie alles aus und ziehen Sie die Stecker aus der Steckdose. Entfernen Sie den Schwimmer aus dem Filter und legen Sie ihn auf den Deckel, wobei sich der Schwimmer in der oberen Position befindet. Stecken Sie den Stecker wieder in die Steckdose und sehen Sie, was in der Anzeige des Siemens-Logos passiert:

     

     

    Bleibt das Display auf Spülen 14:00 s? und der schwimmer ist oben? Und reagiert nicht, wenn Sie den Schwimmer hin und her bewegen?

    Dann ist der Schwimmer entweder nicht richtig angeschlossen oder defekt. Sollte dieser defekt sein, können Sie hier einen neuen bestellen oder sich an den Shop wenden, bei dem Sie den Filter gekauft haben.

    Verzending en retour

    Verzending en retour

    Nadat je order betaald is zullen wij de door jou bestelde producten versturen. Dit gebeurt middels PostNL, DHL of DPD. De kosten voor verzenden van producten onder de €50,- zijn €6,95. Bestel je producten met een order bedrag van boven de €50,-

    Zusatzinformation

    dan zijn de verzendkosten voor onze rekening. Bij producten zwaarder dan 25kg, of pallet size zijn de kosten vanaf 49,00. U wordt hier over geïnformeerd. In beide gevallen ontvang je van ons een Track & Trace nummer.

    Bewertungen

    Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

    You can compare a maximum of 3 products

      Hide compare box
      Meine Elektronik gibt Trockenlauf GRAVITY VERSION

      Meine Elektronik gibt Trockenlauf GRAVITY VERSION

      € 0,-

      Ma-koi 4,5 / 5 - 69 Bewertungen @ Google
      Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »